Montage

Über

Schön das Sie auf den PhotecBlog der www.diemelstadt-rhoden.de aufmerksam geworden sind.

Mein Name ist Matthias Kern und ich bin wohnaft in Diemelstadt-Rhoden. Hauptberuflich bich ich mehr als 15 Jahre als IT-Leiter im Gesundheitswesen tätig. Neben der täglichen beruflichen Herausforderung bringe ich einen nicht zu unterschätzenden zeitlichen Aufwand dafür auf, mein digitales zu Hause zu optimieren und auszubauen, sowie mich mit dem Themenfeld der Fotografie (analog wie auch digital) zu beschäftigen.

Als anfänglich leidenschaftlicher Hobbyfotograf beschäftige ich mich seit vielen Jahren mit den Möglichkeiten der analogen, sowie auch der digitalen Fotografie. Dieses Hobby konnte jedoch in den letzten Jahren um einvielfaches ausgebaut werden…

Hierbei setze ich weniger auf die neueste Technik. Vielmehr folge ich dem Leitspruch “Das Motiv macht das Bild“. Selbstverständlich ändert sich die Technik dann doch von Zeit zu Zeit.

Das Bild entsteht vor dem geistigen Auge des Fotografen. Die Kamera und Techniken zur Belichtungssteuerung (mobile Blitztechnik etc.) selbst sind dann “nur” noch das Hilfs- und Arbeitsmittel.

Über diese Webseite möchte ich die Gelegenheit nutzen, meinen Besuchern Einblicke in die Welt der Fotografie, sowie einen Überlick zu den Möglichkeiten der Schaffung und Optimierung  einer professionellen Heimnetzumgebung zu verschaffen.

Über den Bereich Technik:NAS&Homenet werde ich aktuelle Informationen zu führenden NAS (Network Attached Storage) Technologien an den Mann/die Frau bringen, sowie über interessante und vor allen Dingen auch im privaten Umfeld durchaus sinnvollen IT – Lösungen berichten. Hier geht es nicht darum hoch komplizierte und für die gewerbliche und hochprofessionelle Umgebung gedachte Techniken vorzustellen. Wobei an dieser Stelle der Hinweis nicht fehlen darf, dass dieses in einzelnen Fällen sehr dicht beieinander liegt oder sogar denen im gewerblichen Umfeld zum Einsatz kommenden Technologien voraus ist.

Angefangen bei der grundlegenden Bereitstellung und Konfiguration von zentralen Speichersystemen im Heimnetzwerk, über die Vorhaltung einer im Heimnetz betriebenen Address- und Kalenderdatenbank bis hin zur Anbindung der heimischen Clients und mobilen Geräte, stehe ich Ihnen mit Rat und Tat zur Seite.

Und das alles ohne dafür die Dienste der Datenkraken wie Google, Skydrive und Co. nutzen zu müssen.

Ein Hinweis zum Schluss:

Stellenweise werden Sie sich vielleicht wundern, dass es einge Zeit in Anspruch nimmt, die Galerien zu laden. Dieses ist aber keine Nachlässigkeit bei der Konvertierung und Bereitstellung der Bilder – vielmehr möchte ich es vermeiden, die Bilder auf ein Minimum zu komprimieren und diesen somit im Zweifelsfall die Schärfe und Klarheit zu rauben. Bei der durchschnittlich zur Verfügung stehenden Internetanschlüsse (Bandbreite) sollte dieses keine all zu grossen Verzögerungen hervorrufen.

 

 

 

 

…Technik & Fotografie